Fragen zu Hurtigruten Reisen

Lesen Sie was die Kunden über meine Beratung schreiben…

Was unterscheidet Reisen mit den Hurtigruten von einer Kreuzfahrt?

Sie fahren bei Reisen mit den Hurtigruten direkt an der norwegischen Küste mit ihren engen Sunden und unzähligen Inseln entlang. Dabei besuchen Sie 34 Häfen und entdecken über 100 Fjorde. Die großen Kreuzfahrtschiffe fahren aufgrund ihres Tiefgangs draußen auf dem Meer entlang und können nur in wenigen Häfen ankern. Durch die geringe Anzahl von Kabinen an Bord der Hurtigruten (max. 300 Kabinen) bleibt Ihnen genügend Raum zur Entfaltung und Entspannung. Kreuzfahrtschiffe verfügen über 2.500 Kabinen. So können tausende Menschen auf einem Schiff nach Norwegen fahren. Durch die direkte Nähe zum Land lernen Sie auf der Reise mit den legendären Postschiffen die Natur, Kultur und das tägliche Leben der Norweger authentisch kennen. Der folgende Film ​zeigt den Unterschied deutlich:

Der Film zeigt den Unterschied zur Kreuzfahrt

Aktuelle Hurtigruten Angebote

Was ist die beste Jahreszeit für Reisen mit den Hurtigruten?

Die norwegische Küste ​bietet zu allen Jahreszeiten eine unvergessliche Reise:

Frühling 01.04. – 31.05.

Von den blühenden Fjordlandschaften im Süden zu den meterhohen Schneewehen in der Arktis, der Frühling in Norwegen bietet eine wunderschöne Komposition aus Düften, Farben und Licht.

Drei Jahreszeiten auf einer Reise

Begleiten Sie uns entlang der stetig wechselnden Kulisse aus Landschaft und Kultur. Erleben Sie das Frühlingserwachen entlang der Küste. Das quirlige Leben im Ozean, die Rückkehr der Vögel sowie das Leben in den kleinen Häfen prägen die Reise. Die Sonne klettert jeden Tag höher über den Horizont. Stück für Stück kehrt das Tageslicht und das Grün der Fjorde zurück. Äste treiben aus, und langsam wird die Landschaft in Farben getaucht. Die Rückkehr der hellen Jahreszeit wirkt wie ein Lebensquell. Vögel brüten, Pflanzen wachsen und Jungtiere erblicken das Licht der Welt. Die Reise beginnt in Bergen. Auf unserer Fahrt gen Norden werden wir Wissenswertes über norwegische Kultur und Geschichte erfahren. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge sowie Aktivitäten an Deck und an Land. Erleben Sie das arktische Frühlingserwachen!

Reisen mit Hurtigruten im Frühling

Sommer 01.06. – 31.08.

Der Sommer ist ideal, um die Küste Norwegens in all ihren ganzen Facetten zu entdecken. Aufgrund der langen, hellen Tage genießt ganz Norwegen das Leben in vollen Zügen. Blühende Blumen, fischreiche Flüsse und zahllose Wasserfälle schaffen die perfekte Sommerkulisse.

Sommer und die Mitternachtssonne

Genießen Sie das wunderbare Licht der Mitternachtssonne an Bord eines Hurtigruten Schiffs. Nördlich des Polarkreises können Sie rund um die Uhr das Tageslicht genießen, die Sonne wird auf diesen Breitengraden nicht untergehen. Jeder der 34 Häfen auf unserer Route versprüht seine ganz individuelle Note. Auch bieten wir unsere Landausflüge tagsüber und nachts an. Das Licht rund um die Uhr versorgt nicht nur die Flora und Fauna, sondern auch die Menschen entlang der Küste mit Energie. In der Mitternachtssonne überqueren Sie den Polarkreis und erleben die malerischen Lofoten. Auch der Geirangerfjord , der Trollfjord und das Nordkap bei Honningsvåg sind Ziele auf der Route entlang der norwegischen Küste. Genießen Sie eine friedvolle Fahrt, die oft auch „Die schönste Seereise der Welt“ genannt wird.

Reisen mit Hurtigruten im Sommer

Herbst 01.09. – 31.10.

Mit dem Beginn des Herbstes gleitet Hurtigruten in eine bunte Pracht. Mit dem Ausklingen des Sommers verändert sich die norwegische Küste zusehends. Die Natur spielt mit den Farben, und die klare Herbstluft intensiviert die zahllosen Rot und Goldtöne der Berge und Wälder nur noch mehr. Die Tage werden kürzer, die Vögel ziehen nach einem geschäftigen Sommer gen Süden. In dieser Zeit bleibt die Temperatur dennoch angenehm. Das Bordleben wird ruhiger. Es erwartet Sie eine friedvolle Reise, auf der Lichtspiele mit Raureif oder dem ersten Frost bezaubern werden.

Herbst in seiner goldenen Pracht

Unser neues Herbstprogramm wird Ihnen mit spannenden Aktivitäten an Bord sowie an Land alte Traditionen und Lebensweisen der Bewohner zu dieser Jahreszeit näherbringen. Freuen Sie sich auf eine gemächliche Hurtigruten Reise und entdecken Sie Städte und farbenfrohe Landschaften entlang Norwegens Küste. Der blaue Herbsthimmel hebt sich wunderschön vom glitzernden Schnee ab, der die höchsten Berggipfel bereits dekoriert hat. Tag für Tag verabschiedet sich die Sonne ein wenig früher, und mit ein bisschen Glück können Sie die mystischen Nordlichter am Nachthimmel bestaunen.

Reisen mit Hurtigruten im Herbst

Winter 01.11. – 31.03.

Eine Winterreise mit Hurtigruten entlang der norwegischen Küste ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Landschaft liegt unter einer leuchtend weißen Schneedecke, die Winterluft ist klar und frostig. Häusersiedlungen scheinen in der märchenhaften Szenerie zu glimmen, während schneebedeckte Berggipfel das Zwielicht reflektieren. Entlang der nordnorwegischen Küste erwartet Sie nebeneiner märchenhaften Winterlandschaft hoffentlich auch das unvergessliche Nordlicht.

Winter – Auf den Spuren des Nordlichts

Die Suche nach Aurora Borealis drückt der Winterreise einen ganz besonderen Stempel auf. Wenn die Sonne nur knapp über den Horizont linst und sie nördlich des Polarkreises wochenlang gar nicht zu sehen ist, entstehen wunderschöne Lichtschwaden. Auf einer Hurtigruten Seereise bestehen beste Chancen, eine zauberhafte Farbrevue von hellgrün bis dunkelviolett zu erleben, die über den arktischen Himmel flackert. Einer unserer Kapitäne formte den Begriff „Hunting the Light“ (Auf den Spuren des Nordlichts). Er beobachtete unsere Bordgäste dabei, wie sie fortwährend nach dem Nordlicht Ausschau hielten. „Hunting the Light“ ist auch der Name unseres Winterprogramms, das Sie mit einer breiten Vielfalt erwartet.

Reisen mit Hurtigruten im Winter

Aktuelle Hurtigruten Angebote

​Welche Reisezeit ist am besten geeignet, wenn ich die Mitternachtssonne sehen möchte?

Über dem nördlichen Polarkreis beginnt die Zeit der Mitternachtssonne am 12. Juni und dauert bis zum 1. Juli. In dieser Zeit ist die ganze Sonne über 24 Stunden täglich sichtbar (Voraussetzung ist ein wolkenloser Himmel).

Sichtbarkeit der Mitternachtssonne in einigen norwegischen Orten entlang der Postschifflinie:
Bodø: 04. Juni bis 08. Juli
Svolvær: 28. Mai bis 14. Juli
Tromsø: 20. Mai bis 22. Juli
Hammerfest: 16. Mai bis 27. Juli
Nordkap: 14. Mai bis 29. Juli

Welche Reisezeit ist am besten geeignet, wenn ich die Nordlichter sehen möchte?

Die Nordlichter können Sie von Oktober bis Ende März sehen, wenn die Sonne am wenigsten scheint. Die Nordlichter tauchen meist über dem nördlichen Polarkreis auf. Je mehr Zeit Sie also weit im Norden verbringen, desto besser sind Ihre Chancen, die Lichter zu sehen.

Mit welchen Temperaturen kann ich auf Reisen mit Hurtigruten rechnen?

ank des warmen Golfstroms herrscht in Norwegen ein viel milderes Klima als in anderen Regionen auf dem gleichen Breitengrad, wie etwa in Alaska, Grönland oder Sibirien. Dadurch  sind auch alle Häfen entlang der Küste im Winter eisfrei.Die aktuellen Wetterinfos finden Sie stets auf der Internetseite des metreologischen Dienstes von Norwegen.

Aktuelle Hurtigruten Angebote

Kann ich in jedem der 34 Häfen an Land gehen?

Ja, unter Beachtung einiger Anhaltspunkte. Wenn das Schiff mindestens 30 Minuten im Hafen verweilt, ist es sinnvoll, sich in den Häfen umzusehen. In einigen Häfen dauert der Aufenthalt jedoch nur 15 Minuten. In diesem Fall bleiben Sie bitte auf dem Schiff.

Fahrpläne der Hurtigruten (Abfahrtszeiten aller Häfen):

Fahrplan der Hurtigruten (01.06.2019 bis 31.12.2020)
Fahrplan der Hurtigruten (01.01.2021 bis 31.03.2022)

Wie sind die Ausflüge organisiert, wenn das Schiff nur kurze Zeit im Hafen verweilt und dann weiterfährt?

Wenn Sie Ausflüge über Hurtigruten gebucht haben, beinhalten diese Ausflüge auch die Transfers vom und zum Schiff. Wenn das Schiff in der Zeit, in der Sie an einem Ausflug teilnehmen, zur Einhaltung des Fahrplans zu einem anderen Hafen weitergefahren ist, wird der Rücktransfer so organisiert, dass Sie dort wieder auf das Schiff gelangen, wo es gerade angelegt hat. Damit ist gewährleistet, dass Sie sich voll und ganz auf den Ausflug konzentrieren können.

Wie komme ich nach Norwegen?

Die Reederei Hurtigruten bietet verschiedene An-u. Abreisepackete an. Darin ist alles für Sie organisiert und zeitlich abgestimmt. Wer wenig Zeit hat kann von Deutschland nach Bergen oder Oslo fliegen. Wer sich dem „stillen“ Norwegen langsam nähern möchte, wählt die Anreise von Kiel mit der Fähre über Nacht nach Oslo. Dort wartet die Bergenbahn und fährt mit Ihnen über die arktische Hochebene der Hardangervidda nach Bergen. Auf der Fahrt mit der Eisenbahn bekommen Sie einen sehr guten Eindruck vom Inland mit seinen majestätischen Gebirgslandschaften. Sie können alle Möglichkeiten miteinander kombinieren und sogar Hotelübernachtungen einbauen. Hurtigruten ist ein Baukastensystem, dass nach jeden Wünschen zusammengestellt werden kann.

Schaukelt das Schiff groß auf der Reise?

Die Schiffe der Hurtigruten sind mit Stabilisatoren ausgestattet. Während der gesamten Reise entlang der norwegischen Küste befahren die Schiffe nur wenige Male für einige Stunden die offene See. Ansonsten führt die Reise hauptsächlich durch ruhigere See zwischen dem norwegischen Festland und den Inseln an der Küste.

Aktuelle Hurtigruten Angebote

Wie bezahle ich auf dem Schiff?

Die Bordwährung ist die norwegische Krone (NOK). Damit Sie bargeldlos zahlen können, wurde auf allen Schiffen ein Cruise-Card-System eingerichtet, das eine Sammelrechnung für Sie erstellt, die erst am Ende der Reise von Ihnen beglichen werden muss (bar in NOK, EUR, GBP, USD oder per Kreditkarte). Zur Zahlung mit der Kreditkarte ist die Eingabe der PIN notwendig. Ebenfalls muss die Kreditkarte noch mindestens drei Monate nach Reiseende gültig sein. EC-Karten werden an Bord nicht akzeptiert.

Sind die Reisen mit den Hurtigruten teuer?

Nein. Sie ist sogar preiswert. Das heißt, sie ist ihren Preis wert. Ich habe in allen Jahren nicht einen Kunden gehört, der sich nach der Reise beschwert hat, dass er zu viel gezahlt hat. Sie bestimmen selbst den Preis einer Reise mit den Postschiffen. Je nachdem, welche Jahreszeit Sie als Reisezeit wählen und welchen Komfort Sie auf der Reise genießen möchten, ändert sich der Reisepreis.

Wie bereite ich mich auf Hurtigruten Reisen vor?

Gute Beratung ist natürlich das Fundament jeder Planung. Unabhängig davon können sie sich auch selbst auf die Reisen vorbereiten. Es gilt das alte Sprichwort „Du siehst nur das, was du weißt!“. Ich empfehle Ihnen z.B. folgende Reiseliteratur:

DuMont Bildatlas Hurtigruten: Die schönste Seereise

DuMont Reise-Taschenbuch Hurtigruten: Reiseführer plus Reisekarte. Mit besonderen Autorentipps und vielen Touren.

GEO Special / GEO Special 04/2018 – Norwegen

Norwegen Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps

Reise Know-How Reiseführer Norwegen

DuMont Reise-Taschenbuch Norwegen. Das Fjordland: Reiseführer plus Reisekarte. Mit besonderen Autorentipps und vielen Touren.

Sinnvoll ist auch der Besuch der Internetseite über Norwegen des Auswärtigen Amtes: Norwegen: Reise- und Sicherheitshinweise

Nachhaltig reisen mit Hurtigruten?

Hurtigruten verwenden ​kein Einweg-Plastik mehr an Bord ​der Schiffe und die Reederei hat auf alternative, umweltfreundliche Materialien umgestellt. Mehr Informationen zu den Problemen und den Herausforderungen, die Plastik darstellt, sowie zu der jüngsten Hurtigruten Initiative zum Schutz und Erhalt der Umwelt zeigt dieser kurze Film:

​Die Schiffe werden ausschließlich mit Marinediesel angetrieben. Keines ​der Hurtigruten Schiffe wird mit dem schädlichen, aber günstigeren Schweröl (HFO „Heavy Fuel Oil“) betrieben. In manchen Regionen, wie zum Beispiel in der Antarktis, ist die Nutzung von Schweröl bereits verboten. In vielen anderen Destinationen kann Schweröl bislang ohne Konsequenzen als Kraftstoff genutzt werden, auch in der Arktis. Der Einsatz von Schweröl als Treibstoff verstärkt jedoch nicht nur die Eisschmelze in der Arktis. Auch die Gefahr eines schweren Ölunfalls bedroht die arktischen Ökosysteme. Aus diesen Gründen setzt sich Hurtigruten – allen voran unser CEO Daniel Skjeldam – für ein generelles Verbot von Schweröl in der Arktis ein.

Lesen Sie was die Kunden über meine Beratung schreiben…

Beste Beratung vom Spezialisten!
Beste Beratung vom Spezialisten!

Ich liebe Norwegen! Seit 1993 habe ich auf zahlreichen Reisen die schönsten Gegenden des Landes erkundet. Profitieren Sie von diesem Erfahrungsschatz!
Ich habe mich im Reisebüro auf Seereisen mit den norwegischen Hurtigruten spezialisiert.
Bei Fragen und zum Buchen Ihrer nächsten Reise mit Hurtigruten rufen Sie mich einfach an!